Renteninformationen mit

fintract OCR-API
digitalisieren.

Berechnen Sie die Rentenlücke
mit unserer OCR-Lösung.

Mit der Automatisierung von Renteninformationen können Sie problemlos die zu erwartende gesetzliche Rente ermitteln.

Arbeitnehmer und Versicherte erhalten regelmäßig Informationen über Ihre erworbenen Rentenansprüche, u. a. jährlich ab dem 27. Lebensjahr von der Deutschen Rentenversicherung oder durch private Versicherer. Diese Informationen dienen der Berechnung der zu erwartenden Nettorente bzw. einer möglichen Rentenlücke. Darüber hinaus können solche Informationen für Customer Insights z. B. im Beyond Banking genutzt werden.

Mit fintract OCR-API ist die Digitalisierung von Renteninformationen ganz einfach: Die optische Texterkennung (OCR = Optical Character Recognition) liest automatisiert Daten aus Dokumenten aus, extrahiert diese in Echtzeit und wandelt sie in strukturierte Daten um. Die Datenausgabe erfolgt im JSON-Format und wird anschließend via REST-API-Schnittstelle an Ihr System übertragen. Eine Anbindung an bestehende Systeme wie beispielsweise ein Customer-Relationship-Management-System (CRM) kann innerhalb kürzester Zeit kostengünstig realisiert werden. So können Rentendaten zeitnah weiterverarbeitet werden, um z. B. Rentenlücken zu berechnen oder Kundenprofile zu erstellen.

Wie werden Renteninformationen mit fintract OCR digitalisiert?

Unsere OCR liest zuverlässig einzelne Rentendaten aus. Dazu zählen u.a.:

  • Name des Rentenversicherten
  • Adresse des Rentenversicherten
  • Geburtsdatum
  • Sozialversicherungsnummer
  • Zu erwartende Rente
  • Rentenbeginn

Sie möchten über Renteninformationen hinaus weitere Dokumente digitalisieren?

fintract OCR wird bereits seit vielen Jahren in den verschiedensten Unternehmensbereichen eingesetzt.
Daher können wir insbesondere für die Digitalisierung von Standard-Dokumenten eine schnelle Integration durch API-Lösung garantieren.